Supermarktfläche in 1 A Lage gesucht ?

Blick Objekt
Blick Objekt
Blick Objekt
Blick Verkaufsfläche
Blick Innen
Blick Innen
Blick Innen
Blick Innen
Blick Innen
Blick Innen
Drucken: Teilen Sie diese Immobilie:

Eckdaten

Kennung i90050
Objektart SB-Markt
Lage 03149 Forst
Gesamtfläche ca. 930 m²
Kaufpreis 349.500,00 €
Provision für Käufer 1) 0,0 % inkl. MwSt.

1) Die o. g. Provision bezieht sich auf den angegebenen Kaufpreis und versteht sich inklusive der jeweils gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer. Sie wird vom Käufer getragen und ist verdient und zahlbar an den Nachweis-/Vermittlungsmakler bei Kaufvertragsabschluss.

Ansprechpartner

immo Schmid ivd
Erlenstr. 18
89077 Ulm
Deutschland
Tel. +49 731 3890319

Weitere Angaben

Etagenzahl 1
Verkaufsfläche ca. 760 m²
Nutzfläche ca. 170 m²
Zustand modernisiert
Letzte Modernisierung 2013
Baujahr 1997
Einheitenanzahl 2
Räume veränderbar ja
Stellplatzanzahl 10
Energieausweis Noch nicht vorhanden

Objektbeschreibung

Die Supermarktfläche ist Bestandteil des größten innerstädtischen Geschäftskomplexes, den die Forster Wohnungsbaugesellschaft in der Stadt errichtet hat.

Hier befinden sich auch Arzt- und Anwaltspraxen,die Kreisbüros von SPD und CDU. Daneben befindet sich eine sehr gut gehende Filiale der Bäckerei Dreißig, eine Buchhandlung, eine
Kosmetikerin und ein Drogeriemarkt. Gegenüber ist die Kreisparkasse und eine Apotheke. Dahinter, in ca. 50 Meter Entfernung, befindet sich der städtische Kindergarten. Das Objekt ist nicht hochwasser-/überflutungsgefährdet.

Die Immobilie ist ein ehemaliger Supermarkt in 1 A Lage 03149 Forst. Vormieterin war die Netto
Marken-Discount AG, die dem Standort Forst auch treu geblieben ist. Das Gebäude befindet sich in einem baulich gutem Zustand - daher beträgt die Instandhaltungsrücklage inzwischen über 30.000 Euro. Die Rücklage geht bei Eigentumswechsel auf den neuen Eigentümer über.

Aufgrund der vorherigen Nutzung als Einzelhandelsfläche, ist die branchentypische Infrastruktur
(Klimatechnik, Laderampe, Sanitäranlagen) bereits vorhanden und muss nicht kostenaufwendig
nachträglich eingebaut werden.

Erstellt wurde das Gebäude im Jahre 1997 für einen Preis von 1.250.000 EURO.

Das Objekt besteht aus einer Immobilie, die in eingeschossiger Bauweise errichtet wurde. Das Gebäude ist aktuell in zwei Teilflächen mit eigenen Zugängen aufgeteilt. Sie befindet sich in einem guten Zustand. Eine Erneuerung des Fassadenanstriches wurde gerade in Auftrag gegeben.
Durch das Stützenraster von 6m x 12m kann der Gebäudekomplex äußerst flexibel genutzt und eingeteilt werden.

Das Objekt ist - nicht - hochwasser-/überflutungsgefährdet !!!!

Der Standort ist als sehr gute, innerstädtische Fachmarktlage einzustufen, woraus sich u.a. folgende Nutzungsmöglichkeiten bieten:
- Einzelhandel
- Lager
- Self-Storage
- Bildungseinrichtung
- Fitness-/Sonnenstudio
- Ausstellungsfläche
- Archiv
- Tanzschule
- Fleischerei
- Nagelstudio

Es besteht die Möglichkeit, dass Objekt anzumieten. Der Mietpreis beträgt 3.500 EURO (VHB) Gebote werden auch berücksichtigt.

Besonderheit:
Grunderwerbsteuer - Ein grunderwerbsteuerfreier Verkauf ist im Rahmen eines Share-Deals möglich.

Lage

STANDORTBESCHREIBUNG:

Auf Basis von 407 Kreisen und kreisfreien Städten (Gesamtdeutschland) ergibt sich folgendes Bild:

Die Betreuungsquote in Kindertagesstätten ist höher als im Bundesdurchschnitt: Im Kreis Spree-Neiße werden 66,1 Prozent aller Kinder unter sechs Jahren in Kindertageseinrichtungen betreut. Bundesweit liegt der Anteil nur bei 54,3 Prozent.

Die Verschuldungsquote pro Einwohner ist geringer als im Bundesdurchschnitt: Die Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände belaufen sich im Kreis Spree-Neiße auf 938 Euro je Einwohner. Bundesweit ist die Verschuldung im Schnitt mit 1.456 Euro wesentlich höher.

Die Produktivität im Spree-Neiße-Kreis ist höher als im bundesdurchschnitt: 63.193 Euro erwirtschaftet hier jeder Erwerbstätige im Schnitt. Zum Vergleich: Bundesweit erreicht die Produktivität ein Niveau von 58.299 Euro pro Erwerbstätigem.

Der Kreis Spree-Neiße ist nach einer wissenschaftlichen Trendanalyse aufgrund der spezifischen Wirtschaftsstruktur von den Folgen der aktuellen Konjunkturkrise nur sehr schwach betroffen.
Der Rückgang von 0,6 Prozentpunkten der Arbeitslosenzahlen lt. Pressemitteilung Nr. 130/13 des Job-Centers vom 29.05.2013 im Landkreis Spree-Neiße lag über dem bundesdeutschen Durchschnitt von 0,3 Prozentpunkten. Nach wie vor sind in der Region freie Stellen verfügbar, insbesondere im Bereich Gastronomie und Tourismus sowie in der Industrie und der Baubranche.

Die Stadt Forst selber zeichnet sich durch großflächige Standorte direkt an der Autobahn BAB A15 aus, mit 24 h Betriebsgenehmigung und direktem Zugang zu den Wachstumsmärkten Osteuropa.
Laut Stadtverwaltung gibt es Investitionsförderung als Zuschuss sowie zügige und unbürokratische Genehmigungsverfahren.

Forst (Lausitz), im Südosten des Bundeslandes Brandenburg, ca. 130 km von Berlin und 140 km von Dresden entfernt, unmittelbar an der polnischen Grenze gelegen, ist eine Stadt mit langlebiger industrieller Tradition.

Weitere Immobilien

Top 360°

Wenn es für Sie etwas ganz Besonderes se…

  • Doppelhaushälfte
  • 4 Zimmer - ca. 100 m²
  • 58014 Saturnia Toscana
  • Kaufpreis 350.000,00 €
Top 360°

Mustertour mit Musterhaus zum Kennenlern…

  • Häuser
  • 5 Zimmer - ca. 128 m²
  • 89073 Ulm
  • Preis auf Anfrage
Top

--- Tipps für Privatveräußerer ---

  • Häuser
  • 6 Zimmer - ca. 321 m²
  • 89073 Ulm
  • Kaufpreis 123,00 €

Wir sagen es gern noch einmal: Diese Imm…

  • Doppelhaushälfte
  • 4 Zimmer - ca. 100 m²
  • 58014 Saturnia Toscana
  • Kaufpreis 350.000,00 €

--- Tipps für Privatveräußerer ---

  • Häuser
  • 5 Zimmer - ca. 123 m²
  • 89231 Neu-Ulm
  • Kaufpreis 1,00 €